Das Labyrinth von David Baldacci

Buch

Sidney und Jason Archer sind glücklich verheiratet. Sie haben ein schönes Haus, eine kleine Tochter und gute Jobs. Sidney ist Rechtsanwältin und Jason Computerspezialist. Jason soll eine wichtige Sache für seinen Arbeitgeber erledigen. Oft arbeitet er deshalb auch nachts. Eines Tages erzählt er Sidney, dass er verreisen muss. Als Sidney im Laufe des Tages erfährt, dass das Flugzeug, in dem er saß, abgestürzt ist, bricht für sie die Welt zusammen. Einige Tage später erfährt sie, dass Jason gar nicht in dem Flugzeug war und dass er seinen Arbeitgeber bestohlen hat. Doch stimmt das wirklich?

Ich fand das Buch von Anfang bis Ende sehr spannend. Die Figuren und Szenen werden gut beschrieben, so dass man sich alles gut vorstellen kann. Etwas komisch war es von Pagern und Disketten zu lesen. Sachen, die es vor einigen Jahren als der Autor das Buch geschrieben hat, modern waren. Heute kennt man sie kaum noch. Ist schon etwas nostalgisch.
Am Ende wurde dann alles aufgeklärt, so dass man das Buch beruhigt aus der Hand legen kann.
Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen